Header logo is de

Neuer videobasierter Ansatz zur 3D-Bewegungserfassung macht virtuelle Avatare realistischer denn je
VIBE macht virtuelle Avatare realistischer denn je.

Neuer videobasierter Ansatz zur 3D-Bewegungserfassung macht virtuelle Avatare realistischer denn je

Mit Video Inference for Body Pose and Shape Estimation (VIBE) haben Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme ein neuronales Netzwerk entwickelt, das die videobasierte 3D-Bewegungserfassung genauer, schneller und kostengünstiger macht.


Computer Vision 3D motion capture VIBE

People

ps Michael Black
Michael Black
Direktor
ps Nikos Athanasiou
Nikos Athanasiou
Doktorand/in
ps Muhammed Kocabas
Muhammed Kocabas
Doktorand/in
sg Valerie Callaghan
Valerie Callaghan
Public Relations Officer