Abteilungen des Instituts
Autonomous Motion

Die Abteilung Autonome Motorik untersucht intelligente Systeme, die sich bewegen, wahrnehmen und lernen können.

Die Wissenschaftler der Abteilung Autonome Motorik wollen verstehen, wie autonome Bewegungssysteme sich selbst kompetentes Verhalten beibringen. Ausgehend von einem relativ einfachen Set an Algorithmen und Vorstrukturierung lernen diese Systeme, indem sie mit der Umgebung interagieren.


Autonomous Motion

Die Abteilung Empirische Inferenz forscht nach Möglichkeiten, die Gesetzmäßigkeiten aufzudecken, die empirischen Daten zugrunde liegen.

Die Abteilung entwickelt Algorithmen und wendet sie auf vielfältige Probleme an, wie zum Beispiel das Computersehen und die Bioinformatik.


Autonomous Motion

Die Abteilung Perzeptive Systeme entwickelt mathematische und Computer-basierte Modelle für maschinelles Sehen.

Wie sehen wir? Wir entwickeln mathematische und Computer-basierte Modelle, welche die Prinzipien der Perzeption beschreiben. Wie können wir sehende Computer bauen? Wir kombinieren Erkenntnisse der Neurowissenschaft mit statistischen Modellen, maschinellem Lernen und Computergrafik, und leiten neue Algorithmen zur Bilderkennung ab. Diese sollen es eines Tages Computern ermöglichen, die visuelle Welt von Oberflächen, Materialien, Licht und Bewegung zu verstehen.